Frauenheilkunde

Ganzheitliche Frauenheilkunde

Ich habe mir ganz bewusst den Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) als Symbol ausgesucht.

Das Wesen der Pflanze ist die Umhüllung, Behütung, Hervorbringung.

Die Alchemilla steht für die Bejahung der weiblichen Rhythmen und des Frausein.

Im Volksmund hieß die Pflanze auch „Aller Frauen Heil“.  Der Frauenmantel, ein Schutzmantel für die Frau,  hat Heilwirkungen von A wie Amenorrhoe  ausbleiben der Regel) bis Z wie Zysten.

In der ganzheitlichen Frauenheilkunde gibt es eine Vielzahl von Therapien, wie  z.B. die Pflanzenheilkunde, Homöopathie, Hormonbalance, Therapeutischen Frauen-Massage, Akupunkt Massage nach Penzel und vieles mehr.

Anwenden kann ich die Therapien bei unterschiedlichen Beschwerdebildern

  • Zyklusstörungen in der Pubertät
  • Menstruationsprobleme, keine Blutung bis starker Blutung, oder auch Schmerzen
  • Emotionale Ebene
  • Migräne, vor allem zyklusbedingte
  • Myome, Zysten, Endometriose
  • Begleitung beim Kinderwunsch
  • Begleitung während der Schwangerschaft
  • die Zeit nach der Schwangerschaft
  • Beschwerden während der Wechseljahre
  • Blasenschwäche oder Inkontinenz
  • Schilddrüsenproblemen
  • Hämorrhoiden